Neubau der Rhein-Main-Hallen

NEUBAU DER RHEIN-MAIN-HALLEN BESCHLOSSEN: In einem Sitzungsmarathon der zuständigen Gremien wurde diese Woche der Neubau der Rhein-Main-Hallen am alten Standort beschlossen.  Am 8.9. tagte der Ortsbeirat Wiesbaden Mitte, am 9.9. der Umweltausschuss und der Ausschuss für Bauen, Planung und Verkehr in gemeinsamer Sitzung und heute zuletzt der Beteiligungs- und Finanzausschuss sowie unmittelbar danach das Stadtparlament. […]

Lesen Sie weiter


Wiesbadens Grünflächen im Wandel – Update

UPDATE 29. Juli 2014: Seitdem Anfang Juli klar war, dass es eine Ortsbegehung der Kastanienallee mit dem städtischen Gutachter geben sollte, bemühte sich das lilienjournal um eine Teilnahme daran. Gerne hätten wir auch eine Erklärung unterzeichnet, die die Stadt von jeglichen Haftungsansprüchen freistellt, sollte uns ein Ast oder gar eine ganze Kastanie „aufs Dach“ fallen. […]

Lesen Sie weiter


Alles noch im Fluss…

Hinter dem lilienjournal, online wie als Printausgabe, steckt kein großer Verlag. Freundliche Helfer und die Herausgeber haben gemeinsam schon weit mehr als tausend Stunden in das Projekt investiert. Sie wollen es qualitativ hochwertig halten, auch diese Homepage, auf der genauso wie auf der begleitenden Facebookseite Rückmeldungen zu einzelnen Themen möglich sind. Kernstück bleibt die Printausgabe, die […]

Lesen Sie weiter


Editorial Heft 1 / 2014

Liebe Leserinnen und Leser, ist Bürgerbeteiligung nur eine pseudo-demokratische Phrase oder ernst gemeinter lokalpolitischer Wunsch? Bestehen Bürgerinitiativen meist aus selbstsüchtigen Egoisten oder nicht doch auch aus verantwortungsbewussten Visionären? Schaffen es Bürger, Verwaltung und Politik gemeinsam, fehlende Entwicklung in Stadt und Gesellschaft zu benennen oder kritisieren die Wiesbadener nur Fehlentwicklungen? Machen wir es uns leicht, indem […]

Lesen Sie weiter


Energiewende: Findet Wiesbaden den richtigen Mix?

NACHTRAG VOM 5. SEPTEMBER 2014: BÜRGERBEGEHREN GEGEN WINDKRAFT AUF DEM TAUNUSKAMM STARTET AM 13. SEPTEMBER – Das bereits angekündigte Bürgerbegehren ist nun eingeleitet. In einer gemeinsamen Pressekonferenz der Oppositionsparteien Bürgerliste Wiesbaden, FDP und den Wiesbadener Mitgliedern des Vereins Rettet den Taunuskamm e.V. wurden heute das Verfahren und die Beweggründe im Rathaus erläutert.

Lesen Sie weiter