Vom Rheinbahnhof zu den Rhein-Main-Hallen 2.0

rhein-main-hallen-historie

Der Neubau der Rhein-Main-Hallen bis 2018 ist das größte städtische Infrastrukturprojekt seit Jahrzehnten. Das lilienjournal möchte sich nicht darauf beschränken, nur die aktuellen Planungen, politischen und wirtschaftlichen Hintergründe zu beleuchten. Die Stadtentwicklung des umgebenden Areals hat eine tiefere Würdigung verdient, um auch die denkmalschützerischen Aspekte besser zu verstehen.

Lesen Sie weiter


Neue Plätze für Wiesbaden: Frischekur fürs Westend

quartiersplatz

Der Neubau am Platz der Deutschen Einheit polarisiert. Für mehr als 50 Millionen Euro entstand dort ein Komplex für Büros, Läden, Gastronomie und nicht zuletzt eine Großsporthalle für Schulen und Vereine, vor allem den Volleyball Club Wiesbaden (VCW) – maßgeschneidert für bundesligataugliche Spiele mit entsprechenden Deckenhöhen.

Lesen Sie weiter


Neubau der Rhein-Main-Hallen

Perspektiven Rhein-Main-Hallen, Ferdinand Heide Architekt BDA

NEUBAU DER RHEIN-MAIN-HALLEN BESCHLOSSEN: In einem Sitzungsmarathon der zuständigen Gremien wurde diese Woche der Neubau der Rhein-Main-Hallen am alten Standort beschlossen.  Am 8.9. tagte der Ortsbeirat Wiesbaden Mitte, am 9.9. der Umweltausschuss und der Ausschuss für Bauen, Planung und Verkehr in gemeinsamer Sitzung und heute zuletzt der Beteiligungs- und Finanzausschuss sowie unmittelbar danach das Stadtparlament. […]

Lesen Sie weiter